GEOTEC Office 11 Verbesserungen

1 - In der Projektliste kann der Benutzer nach Projekten suchen, die in Unterordnern aufgelistet sind.

ELPLA 11 Verbesserungen

1 - Zwei neue Verfahren zur Berechnung von Pfahlgruppen und Pfahl-Plattengründungen werden berücksichtigt:
a) Nichtlineare Berechnung mit Verwendung der Empfehlungen des Arbeitskreises „Pfähle“ (EA-Pfähle) für untere und obere Tabellenwerte.
b) Nichtlineare Berechnung mit Verwendung einer gegebenen Lastsetzungslinie.
Der letzte ermöglicht es dem Benutzer, Lastsetzungslinien des Pfahls aus Feldtestdaten oder Lastsetzungslinien einer Beziehung, die von seinem lokalen Norm verfügbar sind, zu verwenden.
24- Signifikante Leistungsverbesserungen für die Handhabung von Datendateien.

25- Einstellungen für "Füllfarbe" und "Beschriftung" können für ELPLA und Quick ELPLA getrennt geändert werden.

Quick ELPLA 11 Verbesserungen

1 - Tragfähigkeit der Pfähle und Pfahlwände können auch nach EA-Pfähle für untere und obere Tabellenwerte

BOHR 11 Verbesserungen

  1. Bodenschichten können nach ASTM D2487 Standard gezeichnt werden.
  2. Die Registerkarten "Eingabe" und "Ergebnis" wurden auf einer Registerkarte zusammengefasst, sodass der Benutzer die Ausgabe in derselben Ansicht bearbeiten und drucken kann.
  3. Bohrprofile werden auf der Registerkarte "Projekt" aufgelistet, um einen schnellen Zugriff auf die einzelne Bohransicht zu ermöglichen.
  4. Zeichnungseinstellungen wie Seitennumerierung, Maßstab, Kopfzeilen werden mit den Projektdaten gespeichert.